Hausarbeiten zum II. theologischen Examen

Für das II. theol. Examen werden wissenschaftliche Hausarbeiten verfasst, in denen ein Thema aus der kirchlichen oder pfarramtlichen Praxis bearbeitet wird. Immer wieder entstehen dabei Arbeiten, die nicht nur eine hervorragende Prüfungsleistung darstellen, sondern darüber hinaus für Kollegen und Kolleginnen im Pfarramt interessant sein können, weil sie ein innovatives Projekt der Gemeindearbeit darstellen und theologisch reflektieren oder ein Thema des pfarramtlichen Dienstes bemerkenswert entfalten und erhellen.

 

Das Pfarrseminar hat sich vorgenommen, besonders hervorragende Arbeiten zugänglich zu machen. Eine Kommission aus Pfarrseminar, Evang. Theol. Fakultät Tübingen und Oberkirchenrat wählt die zu veröffentlichenden Arbeiten aus. Diese stehen hier zum Download bereit.

 

Die Auswahlkommission hat bei ihrer Entscheidung folgende Kriterien zugrunde gelegt:

  • Relevanz der Arbeit für die Pfarrerschaft
  • Aktualität
  • Originalität
  • Themenspektrum der veröffentlichten Hausarbeiten
  • Dialogfähigkeit der Arbeit