Fortbildung für Gemeinde und Diakonie

Zum 31.8.2014 wurde die seit 2010 im Haus Birkach untergebrachte Einrichtung Fortbildung für Gemeinde und Diakonie (FGD) - ehemals Kloster Denkendorf - aufgelöst.


Die MitarbeiterInnen von FGD führten Fortbildungen für haupt-, neben- und ehrenamtlich Mitarbeitende in der Landeskirche durch:

  • DiakonInnen
  • ErzieherInnen
  • SprachhelferInnen und MentorInnen
  • MesnerInnen
  • PfarramtssekretärInnen
  • KirchenpflegerInnen

 

Die Fort- und Weiterbildung für DiakonInnen wird weitergeführt im Zentrum Diakonat, das zum 1.9.2014 in Ludwigsburg seine Arbeit aufnahm.

Der bisherige Leiter von FGD, Kirchenrat Joachim L. Beck, wird Direktor der neu gegründeten Einrichtung werden, Diakonin Ute Schütz (Landeskirchlich Beauftragte für GemeindediakonInnen und Referentin für Fort-, Aus- und Weiterbildung) wird ihre Arbeit im Zentrum Diakonat fortführen.

www.zentrum-diakonat.elk-wue.de

 

Die Fort- und Weiterbildung von PfarramtssekretärInnen und SekretärInnen in kirchlichen Dienststellen sowie Schulungen und Einführungstage für KirchenpflegerInnen werden von Dozentin Ute Berger in der Abteilung Gemeindeentwicklung und Gottesdienst weiterhin angeboten.


Dozentin Eva Fieweger und Dozentin Elke Gompf bieten ihre Veranstaltungen in den Bereichen allgemeine und interkulturelle Pädagogik sowie musisch-kreative Bildung für SprachhelferInnen, ErzieherInnen, MentorInnen und Hausaufgabenhilfen im Elementarbereich des ptz an.

Die Aus- und Weiterbildung von MesnerInnen und HausmeisterInnen wird nun auch organisatorisch beim Prädikanten- und Mesnerpfarramt liegen.

 

Martina Fischle ist weiterhin als Sekretärin für Frau Berger, Frau Fieweger und Frau Gompf tätig.  Bis auf Weiteres bleibt die eMailadresse erreichbar: FGDdontospamme@gowaway.elk-wue.de